Allgemeine Geschäftsbedingungen Camping

Camping am Birkholmhof
Allgemeine Geschäftsbedingungen


1) Abschluss des Vertrages

Die Preise gelten für Buchungen ab Januar 2021 bis zur Herausgabe einer neuen Preisliste. Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie dem Vermieter den Abschluss eines Beherbergungsvertrages verbindlich an. Das kann schriftlich, per E-Mail, mündlich oder fernmündlich geschehen. Telefonische Auskünfte, Nebenabreden und sonstige Zusicherungen, gleich welcher Art, sind unverbindlich und nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie von uns schriftlich, bestätigt werden. Für den Vermieter wird der Vertrag erst dann verbindlich, wenn wir ihn schriftlich, per E-Mail, bestätigt haben.

2) Zahlung Camping

Die Zahlung des Mietbetrages erfolgt bis zum Zeitpunkt wie in der Buchungsbestätigung genannt. Bevorzugt wird Überweisung. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich. Etwaige Nebenkosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Änderungen in der tatsächlichen Aufenthaltsdauer mindert nicht den Gesamtmietpreis. Bei fristlosem Verstreichen der Zahlungsfristen ist der Vertrag ohne gesonderte Benachrichtigung gelöscht.
Bei fristlosem Verstreichen der Zahlungsfristen ist der Vertrag ohne gesonderte Benachrichtigung gelöscht

3) Rücktritt von der Buchung

Bis einschließlich zum Beginn des gebuchten Termins können Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Entscheidend ist dabei der Eingang Ihrer Rücktrittserklärung. Zur Vermeidung von Missverständnissen ist dies nur schriftlich, per E-Mail, jedoch nicht telefonisch möglich. Im Falle eines Rücktritts entstehen folgende Kosten:
Bis 45 Tage vor Mietbeginn 30%, 44 bis 7 Tage vor Mietbeginn 80 % des in der Buchungsbestätigung genannten Gesamtbetrages. Unter 7 Tage, bei Nichtanreise, späterer Anreise oder früherer Abreise werden 100 % des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt. Standplätze, die am Tag des Mietbeginns bis 19.00 Uhr nicht besetzt sind und für die keine Vereinbarung über eine spätere Besetzung erfolgt ist, können von der Platzverwaltung anderweitig genutzt werden, ebenso Plätze, die durch vorzeitige Abreise frei werden. Wir empfehlen eine Reiserücktrittversicherung mit „Corona Schutz“ abzuschließen.

4) Platzordnung

Der Mieter sowie seine Mitreisenden haben die Hausordnung zu beachten, besonders hinsichtlich der Pandemie, Ruhezeiten und Nutzung der Ausstattungen. Bei groben Verstößen steht dem Vermieter eine fristlose Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung zu. Ein Anspruch des Mieters auf anteilige Erstattung der Miete besteht dann nicht. Aus Gründen der Rasenregeneration bitten wir zu beachten, dass im Vorzeltbereich keine Folien ausgelegt werden dürfen. Die Nutzung der Küche ist nicht gestattet. Besteck, Geschirr, Küchenutensilien sowie Sitzgelegenheiten sind selbst mitzubringen.

5) Irrtümer

Wir behalten uns vor, Irrtümer sowie Druck- und Rechenfehler zu berichtigen.

6) Besuch

Es dürfen nur die angemeldeten Personen den Platz benutzen. Tagesbesucher sind nicht erlaubt.

7) Haftung

Jeder Gast verpflichtet sich, das Inventar und den Standplatz pfleglich zu behandeln. Er ist außerdem verpflichtet, die durch ihn entstandenen Schäden dem Vermieter zu ersetzen.

8) Sollten einzelne Punkte dieses Vertrages rechtsunwirksam sein, gelten sie sinngemäß. Die übrigen Vertragsbestimmungen gelten in jedem Falle fort.

9) Anreise und Abfahrt

Der/das gebuchte Standplatz/Objekt steht am Ankunftstag ab 13.00 Uhr zur Verfügung und muss am Abfahrtstag bis 11.00 Uhr übergeben werden.

Scroll Back